10 x 1.000 € Ideenwettbewerb

Erläuterungen zur Teilnahme

Die Bürgerstiftung Billerbeck wird in diesem Monat zehn Jahre alt. Die ursprünglich geplante Geburtstagsfeier muss wegen der Corona-Krise verschoben werden. Der anlässlich des runden Geburtstags geplante Ideen-Wettbewerb wird aber stattfinden.

Was steckt dahinter?

Die Bürgerstiftung will anlässlich des zehnjährigen Bestehens einen Impuls geben, Projekte zum Wohl der Gemeinschaft zu starten. Die zehn besten Ideen werden wir mit jeweils 1000 Euro fördern und möchten damit zusätzlich zum „normalen Fördergeschäft“ die Möglichkeit der Mitmach-Stiftung mehr in die Öffentlichkeit tragen. Die Bürgerstiftung Billerbeck führt eigene Projekte, Programme und Veranstaltungen durch und fördert solche von Dritten, die sich den Satzungszwecken der Stiftung zuordnen lassen.

Was muss man tun, um die Voraussetzungen zu erfüllen?

Viele gute Ideen werden nach unserer Erfahrung viel zu häufig gar nicht an die Bürgerstiftung herangetragen, sei es aus Unkenntnis oder weil man zu viel Bürokratie befürchtet. Mit diesem Ideenwettbewerb wollen wir dazu anstiften, jede gute Idee möglichst auch in die Tat umzusetzen. Wir helfen, wann immer wir es können, mit Mitteln zum Beispiel aus dem Verkauf der Adventskalender, dem Erlös aus dem Wintermahl, dem Bürgerbrunch und aus Spendeneinnahmen. Wir freuen uns über jeden Förderantrag hinter dem eine gute Idee steckt, unabhängig von der beantragten Fördersumme. Jeder Antrag wird vom Vorstand gewissenhaft geprüft.

Wer kann sich denn bewerben, um für sein Projekt 1000 Euro zu bekommen?

Alle, die eine gute Idee zum sozialen oder kulturellen Miteinander in Billerbeck haben und sie als Eigeninitiative oder zusammen mit anderen Menschen umsetzen. Das können Freunde, Vereine, Nachbarschaften, Familien oder Einzelpersonen sein. Alle guten Ideen, nicht nur solche, die Bezug auf die aktuelle Corona-Situation nehmen, sind willkommen.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Die Bürgerstiftung unterstützt Ideen und Projekte im Bereich Billerbeck. Dabei ist zu beachten, dass die Idee den Stiftungszielen entsprechen muss. Diese Ziele sind in der Satzung der Bürgerstiftung niedergelegt und breit gestreut.

Folgende Bereiche können wir fördern:

  • Bildung und Erziehung
  • Jugend- und Altenhilfe
  • Kultur
  • Kunst und Denkmalpflege
  • Umwelt- und Naturschutz und Landschaftspflege
  • sowie auch die Unterstützung hilfsbedürftiger Familien und Personen

Antragsformulare für Förderprojekte können direkt von dieser Webseite herunterladen werden. (Bitte entsprechendes Feld oben auf der Seite anklicken).

Was muss man außer dem Antragsformular noch einreichen?

Einige wenige Sätze, die das Projekt beschreiben. Dazu wenn möglich eine Kostenaufstellung oder Kostenvoranschläge. Ferner eine Beschreibung der Eigenleistung und/oder der Eigenmittel, die, falls erforderlich, für das Projekt erbracht werden.

Wann können Bewerber den Antrag einreichen?

Ab sofort und bis zum 13. Juni 2020. Anträge können gern an die unten aufgeführte Email- oder Postadresse zugestellt werden, aber auch einfach einem der Vorstandsmitglieder übergeben werden, die auf unserer Website zu sehen sind. Natürlich kann man darüber hinaus auch unabhängig von dem befristeten Ideenwettbewerb weiterhin Förderanträge stellen.

Wann erfahre ich, ob ich die 1000 Euro für meine Projektidee bekomme?

Der Vorstand der Bürgerstiftung entscheidet über die Projekte, ist also die Jury und auch Ansprechpartner. Rückfragen können gern persönlich oder über die Email-Adresse gestellt werden. Alle Gewinner werden ab dem 20. Juni 2020 schriftlich benachrichtigt. Alle Teilnehmer werden übrigens zu unserer Feier anlässlich des 10-jährigen Bestehens eingeladen. Der Termin für die Feier kann wegen der Corona-Beschränkungen derzeit noch nicht festgelegt werden.

Förderantrag downloaden

Kontakt:

Bürgerstiftung Billerbeck
Schmiedestr. 35
48727 Billerbeck

info@buergerstiftung-billerbeck.de
www.buergerstiftung-billerbeck.de